UVAK

Der Verein bezweckt die ideelle und finanzielle Unterstützung von AkademikerInnen, die in Konflikten mit öffentlichen Arbeitgebern und Behörden stehen.

Der ideelle Beistand besteht in der Information der Öffentlichkeit, bei Bedarf auch bestimmter Gruppen oder einzelner Persönlichkeiten, beispielsweise in der Form von Berichten, Leserbriefen oder der Durchführung von Aktionen.

Der finanzielle Beistand soll den betroffenen AkademikerInnen insbesondere ermöglichen, JuristInnen mit der Vertretung ihrer Interessen zu beauftragen und Aktionen des ideellen Beistandes zu finanzieren.

Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Die Organe sind ehrenamtlich tätig.

News

Neue Zürcher Zeitung

10. Februar 2016

Das Bundesgericht zwingt die Universität Zürich, das Gutachten äber die Dissertationsbetreuung im ...

Neue Zürcher Zeitung

12. Dezember 2015

Auch das Obergericht Zürich spricht sich gegen die Vorgehensweise der Staatsanwaltschaft aus ...

Neue Zürcher Zeitung

5. Dezember 2015

Urteil des Bezirksgerichts Zürich: die sogenannten Beweismittel des Staatsanwalts wurden widerrechtlich erworben ...

Neue Zürcher Zeitung

29. November 2015

Anglage gegen Ritzmann fällt in sich zusammen ...

Neue Zürcher Zeitung

29. August 2014

Eberhard Wolff kämpft um seinen Ruf ...

UVAK

28. August 2014

Aufsichtsbeschwerde gegen den Staatsanwalt ...

Tages-Anzeiger

10. August 2014

Blochers Sieg und der Fall Mörgeli ...

Tages-Anzeiger

15. Juli 2014

Iris Ritzmann muss vor Gericht ...